Clondalkin Flexible Packaging Group

Im Dezember 2016 hat Egeria von Warburg Pincus die Clondalkin Flexible Packaging Group („Clondalkin“) übernommen.

Clondalkin ist ein weltweit operierender Hersteller von flexiblen Verpackungsmaterialien. Zu den Kernaktivitäten gehören Extrusion, Laminieren/Lackieren, Metallisieren, Bedrucken und Verarbeiten von Verpackungsmaterialien wie Papier, Karton, Kunststoff, Folien und Laminaten.

Das Unternehmen hat eine Nischenposition in einer Vielzahl von Endmärkten, wobei die größten Endmärkte die Lebensmittel-, Milch- und Tabakindustrie sind. Beispiele für Produkte in diesen Segmenten sind Kunststofffolien für Lebensmittel, Deckel für Milcherzeugnisse, Schrumpfschläuche und Tabak-Innerliner. Clondalkin verfügt über einen diversifizierten, nachhaltigen und treuen Kundenstamm. Die Mehrheit der Top-seit 20 Jahren mit dem Unternehmen zusammen.

Seit

2016

Turnover

€ 310 Millionen

FTE

1137

Hauptverwaltung

Utrecht, Niederlande

Aktiv in

den Niederlanden, Deutschland, Schweiz und Großbritannien

Website

www.clondalkingroup.com

Zuständig bei Egeria

Floris Waage und Nicolas de Nerée tot Babberich

Egeria verwendet Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die zusammen mit Seiten dieser Website gesendet werden. Sie werden von Ihrem Browser gelesen und dann auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die für verschiedene Zwecke verwendet werden können. Einige Cookies können Ihre Zustimmung erfordern.  Wenn Sie sich mit unserer Cookie-Erklärung einverstanden erklären, stimmen Sie zu, dass zusätzliche Cookies gesetzt werden. Was diese Cookies bewirken, können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, werden diese zusätzlichen Cookies nicht gesetzt. Wenn Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies, die mit diesen Cookies erfassten Daten und Ihre Rechte an den erfassten Informationen erfahren möchten, finden Sie hier unsere Datenschutzerklärung mit näheren Auskünften.